Beliebte Posts

Dienstag, 31. Januar 2012

Domotex Middle East: Feiert 2012 Premiere in Istanbul

Foto: Deutsche Messe Hannover Domotex Middle East Feiert 2012 Premiere in Istanbul

Die Domotex Middle East zieht um: Nach sechs Jahren in Dubai wird die führende Messe für Teppiche und Bodenbeläge in der MENA-Region (Middle East/North Africa) ab 2012 in Istanbul veranstaltet. Vom 8. bis 11. November 2012 heißt die Veranstaltung Aussteller und Besucher auf dem Gelände der CNR Expo willkommen.

"Dubai konnte die ehrgeizigen Ziele, die sich das Emirat gesetzt hatte, leider nicht dauerhaft erreichen", erklärt Martin Folkerts, Director Global Fairs bei der Deutschen Messe AG. Dennoch bietet die Region des Nahen Ostens ausländischen Unternehmen zahlreiche lohnende Geschäftsmöglichkeiten. So plant Saudi-Arabien den umfangreichen Ausbau der Infrastruktur von Mekka, um sich auf die wachsende Zahl von Pilgern einzustellen. Und auch Katar schafft im Hinblick auf die Fußballweltmeisterschaft im Jahr 2022 neue Hotels, Geschäfts- und Wohngebäude, um nur zwei Beispiele zu nennen.

Gleichzeitig nimmt die Türkei mit rund 73 Millionen Einwohnern mittlerweile Platz 17 der stärksten Wirtschaftsnationen weltweit ein und verzeichnet eine der höchsten Wachstumsquoten. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) nahm im zweiten Quartal 2011 um 8,8 Prozent zu. Schon im vergangenen Jahr ist die türkische Wirtschaft um 8,9 Prozent gewachsen. Prognosen bestätigen, dass sich dieser Trend ? vor allem im Bausektor ? fortführen wird. In der Türkei werden allein im kommenden Jahr rund 210 Millionen Quadratmeter Teppiche und Bodenbeläge verlegt werden. Folkerts: "Unsere Aussteller profitieren unmittelbar vom Boom in der Türkei. Durch das große Vertrauen, das die Marke Domotex in der Region genießt, rechnen wir mit einer hohen Akzeptanz seitens der türkischen und ausländischen Bodenbelagsanbieter auf Ausstellerseite und seitens der Einkäufer, Groß- und Einzelhändler, Architekten, Planer, Investoren und Bauträger aus der Türkei, der MENA-Region und Zentralasien auf Besucherseite."

Auch im Kontext der internationalen Bodenbelagsindustrie nimmt die Türkei eine herausragende Stellung ein. Das Land zwischen Europa und Asien zählt zu den Top-5-Lieferanten für handgefertigte und maschinell hergestellte Teppiche sowie textile Bodenbeläge weltweit. Dabei geht ein Viertel der Exporte in den Nahen Osten. "Dies macht die besondere Bedeutung der Türkei in der MENA-Region deutlich. Eine Teilnahme an der Domotex Middle East eröffnet Potenziale nicht nur in der Türkei, sondern im gesamten Nahen Osten, der Region Nordafrika und Zentralasien", ergänzt Folkerts.

Die diesjährige Domotex in Hannover verzeichnet ein zweistelliges Besucherplus. Foto: Deutsche Messe AG
Domotex:
Erfolgreiche Messe-Bilanz
"Ein zweistelliges Besucherplus, Design-Highlights auf Schritt und Tritt sowie eine durchweg positive Stimmung in den Messehallen - das ist die Erfolgsbilanz der Domotex 2012", freut sich Dr. Andreas Gruchow, Mitglied des Vorstands der Deutschen Messe AG, über die positive Resonanz auf die gestern zu Ende gegangene Messe. mehr...

View the original article here

Montag, 30. Januar 2012

Falmec Deutschland verstärkt Außendienst in Nordbayern und Hessen

27.01.12 13:19

Rubrik: Küche & Bad, Möbelmarkt
Von: Carsten Nilles

Adelsdorf.  Ab 1. Februar werden bei Haubenspezialist Falmec zwei neue Positionen im Vertrieb mit festangestellten Außendienstmitarbeitern für Hessen und Bayern besetzt, so eine Unternehmensinfo. „Damit wollen wir die Betreuung vorhandener Handelspartner im Küchenbereich noch weiter intensivieren und ausbauen sowie weitere Neukunden akquirieren“, erläutert dazu Ahmet Haskic, Leiter Marketing und Vertrieb.

Zukünftig wird Alfred Dominik (49) für den Postleitzahlen-Bereich 9 in Nordbayern zuständig sein. Durch seine Tätigkeiten im Außendienst im Bereich Ablufttechnik und seinen langjährigen Einsatz im Küchenverkauf eines namhaften Einrichtungshauses bringe er fundierte Kenntnisse aus zwei Jahrzehnten in der Küchenbranche mit. Im Verkaufsgebiet Hessen im Postleitzahlen-Bereich 6 setzt Falmec zudem auf Jens Freissler (38), der zuletzt im Vertrieb für gewerbliche Objektbeleuchtung aktiv war und zuvor mehrere Jahre im Einzelhandel Küchen sowie Stand- und Einbaugeräte verkauft habe.

Mit einem erneuten Ausbau der Vertriebsmannschaft will Falmec Deutschland seine Wachstumsstrategie in 2012 unterstreichen. Und so heißt es weiter: „Nach umfangreichen Aktivitäten in 2011 mit erfolgreichen Messebeteiligungen und der Einführung vieler neuer Modelle mit besonderer Ausstattung und einigen Alleinstellungsmerkmalen sehen wir auch in 2012 eine besonders positive Entwicklung für die Marke Falmec in Deutschland.“


View the original article here