Beliebte Posts

Mittwoch, 22. Februar 2012

Koelnmesse: Gerald Böse feierte seinen 50. Geburtstag

Der Koelnmesse-Chef feierte seinen 50. Geburtstag. Hier ein Archivbild von der vergangenen Wirtschaftspressekonferenz. Koelnmesse Gerald Böse feierte seinen 50. Geburtstag

Das muss eine tolle Feier gewesen sein. Insgesamt 300 Gäste ließen im Kristallsaal des Kölner Messegeländes Gerald Böse hochleben. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Koelnmesse wurde am 22. Januar 50 Jahre alt und feierte am Dienstag vergangener Woche dieses besondere Ereignis mit Freunden und Geschäftsparnern nach.

Allzuviel gelangte von der Festivität nicht nach draußen, aber auf den Kölner "Express" war wie immer bei solchen Events Verlass. Demzufolge gab es vom Oberbürgermeister Jürgen Roters einen kleinen Schutzengel für das Geburtstagskind und Elmar Duffner schenkte einen Fanschal vom 1. FC Köln. Überhaupt war der VDM-Präsident bester Laune. In einer kurzweiligen Rede verglich er Böse mit James Bond - in Anlehnung an "Die Welt ist nicht genug". Demnach sei der Messemacher ein Antreiber, der stets nach Verbesserungen strebe.

Gerald Böse ist seit März 2008 Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse. Darüber hinaus wurde er im Juni 2008 in den Vorstand des AUMA (Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V) gewählt. Seit Oktober 2008 ist er stellvertretender Vorsitzender des European Chapter des Weltverbandes der Messewirtschaft UFI. Seit Januar 2012 ist er außerdem Vorstandssprecher der Gemeinschaft Deutscher Großmessen (GDG).


View the original article here

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen