Beliebte Posts

Dienstag, 24. April 2012

Villeroy & Boch AG: Konzernergebnis deutlich gesteigert

19.03.12 11:42

Rubrik: Möbelmarkt

Mettlach. Der Villeroy & Boch Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 743 Mio. Euro und konnte damit den Vorjahreswert von 714 Mio. Euro um 4% steigern. Das operative Ergebnis stieg 2011 gegenüber dem Vorjahr um 17% auf 28 Mio. Euro. Zur Ergebnisverbesserung habe insbesondere der Mehrumsatz gegenüber 2010 sowie die Senkung der Produktionskosten beigetragen. Zudem brachte die Veräußerung einer früheren Werksimmobilie in Lübeck-Dänischburg einen Gewinn von rund 9 Mio. Euro, so dass das EBIT nach Sonderertrag auf 37 Mio. Euro gesteigert werden konnte. Insgesamt wurde mit 18 Mio. Euro wieder ein deutlich verbessertes Konzernergebnis, nach Zinsen und Steuern, erzielt. Dies teilt das Unternehmen in einer aktuellen Presseinformation mit.
Deshalb haben Vorstand und Aufsichtsrat der Villeroy & Boch AG beschlossen, der Hauptversammlung am 16. Mai die Ausschüttung einer Dividende für das Geschäftsjahr 2011 in Höhe von 0,35 Euro je Stammaktie (2010: 0,15 Euro) und 0,40 Euro je Vorzugsaktie (2010: 0,20 Euro) vorzuschlagen.


View the original article here

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen