Beliebte Posts

Freitag, 31. August 2012

Fischtown: <b>Möbel</b> Klingeberg bleibt Dauerkarten Pate

August 7, 2012   ·   0 Comments

Bremerhaven. (PM) Am heutigen Nachmittag wurde von offizieller Seite der Fischtown Pinguins Bremerhaven SB GmbH die Kooperation mit dem größten Möbelhaus im Elbe-Weser-Dreieck, dem Einrichtungshaus Klingeberg erneuert. Michael Götz, Geschäftsführer des Bremer Möbelgiganten und Hauke Hasselbring aus der kaufmännischen Abteilung der Pinguine, besiegelten die Fortführung der Kooperation mit einem sportlichen Bully auf dem glatten Untergrund der Bremerhavener Eisarena.

Das Einrichtungscenter Klingeberg gewährt auch in dieser Spielzeit jeden Besitzer einer Dauerkarte der Fischtown Pinguins (Saison 2012/2013 Kategorie Steh-Sitzplatz Erwachsene, Ermäßigte) einen Rabatt von 25% auf alle Möbel des Einrichtungscenters. (Reguläre Preise – Aktionsmöbel sind von der Rabattierung ausgeschlossen)

Zusätzlich unterstützt das Einrichtungscenter jeden Besitzer einer aktuellen Dauerkarte der Pinguine bei einem Einkauf im Möbelhaus im Weserpark mit einen Tankgutschein in Höhe von 10,00 € (die hierbei festgelegte Kaufsumme muss einen Betrag von € 100.00€ überschreiten)

Doch noch nicht genug. Weiterhin erhalten alle Dauerkartenbesitzer der Seestädter die Gelegenheit, nach jedem gewonnenen Heimspiel der „Stewart Truppe“ am direkt darauffolgenden geschäftsoffenen Montag gegen Vorlage der DK im Restaurant des Einrichtungscenters ein kostenloses, dafür vom Einrichtungscenter Klingeberg zur Verfügung gestelltes Mittagessen incl. eines alkoholfreien Getränks einzunehmen.

Am Wilhelm Kaisen Platz freut man sich, dass mit Fortführung der Kooperation auch in dieser Spielzeit den Fans des Klubs ein zusätzlicher Anreiz für den Kauf einer Dauer- bzw. Saisonkarte geboten werden kann.

By Redaktion



View the original article here

Donnerstag, 30. August 2012

Der <b>Möbel</b>-Macher

Vielen Dank. Sie wurden erfolgreich abgemeldet. Artikel per E-Mail empfehlen Der Möbel-Macher

Boris Rothuber konzipiert ziemlich erfolgreich Mobiliar für Flughäfen

Boris Rothuber konzipiert ziemlich erfolgreich Mobiliar für Flughäfen

Schöpferische Menschen lieben Hinterhöfe. An der Toreinfahrt zur Düsselstraße 20 kündet gleich ein Bündel von Architekten, Innenarchitekten und Designern sein Domizil an. Zart grünender Bambus vor dem Fenster, hell, freundlich, klar strukturiert, ein Kunstfreund - das sind die ersten atmosphärischen Eindrücke, die das Parterre-Büro von Boris Rothuber weckt. Nur wenige Quadratmeter misst es. Aber dieser "think tank" hat weltweite Ausstrahlung. Auf internationalen Flughäfen landen die Möbel, die Rothuber entwirft. Doch hier geht es nicht um Stuhlreihen, Sitzgruppen oder Barhocker für Fluggäste in der Warteschleife.

Seit sechs Jahren arbeitet der diplomierte Innenarchitekt und Designer für weltweite Großkonzerne - und tüftelt optimierte Promotion-Möbel für Genussmittel aus. Seine Schöpfungen stehen in Dubai ebenso wie in St. Petersburg, in Tunis und New York, oder auf den Airports in Südamerika und Asien.

Der gebürtige Bayer aus Augsburg hat an der Fachhochschule sowie an der Kunstakademie studiert, lebt seit mehr als 20 Jahren in Düsseldorf: "Der nahe Flughafen, die kurzen Wege, das trifft's perfekt." Gleich nach dem Studium hat er sich selbstständig gemacht. Kulissenbau für Film- und Fernsehen stand am Anfang.

Seit sieben Jahren füllt der 48-Jährige erfolgreich die Nische "Flughafen-Möbel": Duty Free, Travel Value, Ladenbau: maßgefertigte Regale, Tische, Theken und Ambiente, in und auf denen Tabak- wie Spirituosen- oder Süßwarenkonzerne ihre Produkte präsentieren. "Im Prinzip sind das alles Unikate. Jedes Stück ist eine Sonderanfertigung, alles in Düsseldorf hergestellt." Zu 100 Prozent zertifizierte, hochwertige Materialien sind den Kunden wichtig. Gefragt sind Glas, Metalle, LED-Lichttechnik.

Ein imageträchtiger Bereich ist der Flughafen, sagt Rothuber. Millionen Menschen haben hier täglichen Blickkontakt mit den jeweiligen Marken. "Ein hart umkämpfter Markt. Hier wird enorm viel umgesetzt, hier zählt jeder Quadratzentimeter." Alle zwei Jahre wechseln die Konzerne das Mobiliar aus.

"Sehr frei", so beschreibt Rothuber den Experimentierraum, den ihm seine Auftraggeber überlassen. Doch alle Freiheit ist relativ: Er muss den Kern der jeweiligen Marke kennen - und treffen. Auf die Identifikation kommt es an. Formen, Farben, Lebensgefühl.

Leserkommentare Datenschutz Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen Moderation Die Moderation der Kommentare liegt allein bei WELT ONLINE. Allgemein gilt: Kritische Kommentare und Diskussionen sind willkommen, Beschimpfungen / Beleidigungen hingegen werden entfernt. Wie wir moderieren, erklären wir in der Netiquette. blog comments powered by Disqus


View the original article here

Dienstag, 28. August 2012

Arco: Neuer Webauftritt ab Oktober

Die neue Website von Arco wird Anfang Oktober freigeschaltet. Arco Neuer Webauftritt ab Oktober

Noch übersichtlicher und informativer soll der neue Webauftritt von Arco-Polstermöbel werden. Das Traditionsunternehmen aus Weidhausen, das mit 250 Mitarbeitern seit über 80 Jahren hochwertige Polstermöbel herstellt, arbeitet zurzeit mit Hochdruck daran. Dass Arco gesundes Sitzes ermöglicht, soll besonders herausgestellt werden. Freigeschaltet werden soll die Seite www.arco-gesund-sitzen.de dann ab Anfang Oktober, also rechtzeitig zur Hausmesse.

Arco:
Ronald Haupt kommt für Martin Geske
Als freier Handelsvertreter ist Ronald Haupt seit heute für Arco unterwegs. Wie Vertriebsleiter Harald Bauersachs mitteilte, wird Haupt in den Gebieten Mecklenburg-Vorpommernn Berlin und Brandenburg unterwegs sein. mehr...

View the original article here

Letzter Schliff für die neue Stadtbibliothek

InfoWenn Sie Ihr Passwort vergessen haben können Sie hier ein neues Passwort anfordern. Geben Sie bitte hierzu Ihre E-Mail-Adresse ein!

Fastenbrechen der besonderen Art: Nürnberger Muslime der Begegnungsstube Medina luden Obdachlose zum Essen ein und bedienten die Menschen mit Datteln, türkischer Linsensuppe und Hackfleischbällchen mit Reis.

Vom Eisbären bis zum Willy-Brandt-Denkmal: Josef Tabachnyk hat zahlreiche Spuren in Nürnberg hinterlassen.

Giftalarm am Airport Nürnberg: Aus noch unbekannten Gründen trat am Dienstag in der Nähe des Towers Ammoniak aus. Beamte der Nürnberger Feuerwehr rückten mit ABC-Kleidung und Atemschutz an, um dem Defekt auf die Spur zu kommen.

Auf dem Messegelände in Langwasser ist am Dienstag, 7. August, der erste Spatenstich zum Bau der neuen Halle 3A erfolgt. Grund genug, um einen Blick zurück zur Grundsteinlegung in den siebziger Jahren zu werfen und die Entwicklung des Messegeländes seither zu betrachten.


View the original article here

Montag, 27. August 2012

HabboHotel [DE] <b>Möbel</b>


Hier verkaufe ich meine HabboM?bel es ist kein Fake Hotel oder sonstiges.
Siehe Bild.

Ich nehme nur folgende dinge: HabboTaler,PSC und EliteGold
Macht mir ein angebot was wollt und was ihr daf?r gebt.
Bitte wirklich nur eliche gebote kein fake oder sonstiges.

Auf Bild Klicken man sieht dan alles deutlicher.


View the original article here

Sonntag, 26. August 2012

GfM-Trend: Erfa-Tagung in Österreich

GfM-Trend-Händler trafen sich bei Ada in Österreich zum Erfahrungsaustausch. GfM-Trend Erfa-Tagung in Österreich

Intensiver Gedankenaustausch und neue Synergieeffekte standen im Mittelpunkt der GfM-Trend-Erfa-Tagung in Österreich, die am 24. und 25. Juli bei Ada in Baierdorf stattfand. Ada-Vorstand Gerhard Vorraber ließ es sich nicht nehmen, den Händlern persönlich den Betrieb sowie die Produkte zu präsentieren. Beim anschließenden Tagungsprogramm gab Verbandschef Joachim Herrmann einen Überblick über die Marktsituation. Jörg Bleisteiner stellte anschließend das Verbandsangebot mit seinen kostenlosen Dienstleistungen vor, insbesondere das regionale Online-Marketing und die ebenfalls kostenlos allen Partnern zur Verfügung gestellte Homepage mit modernem Online-Portal. Über die Exklusiv- und speziellen Sortimente für Österreich mit den dazu passenden Werbemitteln informierte Josef Palgen. Für das individuell auf den österreichischen Markt zugeschnittene Ideenpaket erhielt zudem Andreas Thaler, verantwortlich für die Betreuung der GfM-Trend-Handelspartner in Österreich, sehr positives Feedback. Vor allem die Event-Veranstaltungen fanden großen Anklang. Unter dem Motto "Fit für die Zukunft" zeigten zum Abschluss zwei Unternehmensberatungsfirmen speziell ausgewählte Schulungsprogramme auf, die von Verkaufscoaching bis hin zu betriebswirtschaftlichen Check-ups reichten. Auch die Gemütlichkeit kam zum guten Schluss nicht zu kurz: Gerhard Vorraber lud die Gäste zum zünftigen Heurigen ein.


View the original article here

Samstag, 25. August 2012

Gewinnspiel: Nur noch sieben Tage...

08.08.12 08:54

Rubrik: Tendence, Möbelmarkt, InteriorFashion

... dann verlost der MÖBELMARKT als Medienpartner der Tendence exklusiv zehn „Talents“-Bücher im Wert von je 24,90 Euro! Das Gewinnspiel findet in unserem Sondernewsletter zu den „Talents“ am 15. August statt.

>>Abonnieren Sie dazu den kostenlosen Newsletter von MÖBELMARKT online.<<

Bereits zum elften Mal veranstaltet die Messe Frankfurt für talentierte Jungdesigner das Förderprogramm „Talents“. Die Sonderschau „10+1 Talents“ zeigt während der Tendence (24. bis 28. August) eine Auswahl der erfolgreichsten jungen Designer aus elf Jahren „Talents“-Nachwuchsförderprogramm der Messe Frankfurt. Mehr als 60 Erfolgsgeschichten der ehemaligen „Talents“ werden außerdem in dem Buch „10+1 Talents“ vorgestellt. Das Buch zeigt die Entwicklung der jungen Designer – von der ersten Ausstellung auf der Messe bis heute.

Melden Sie sich gleich zu unserem Newsletter an und gewinnen Sie eins von zehn „Talents“-Bücher.


View the original article here

Dienstag, 21. August 2012

WMF: Exklusive Zugabeaktion für den Möbelhandel

Das Dekopaket von "on top" umfasst Ellipsendisplays, Plakate, Dekowürfel, Papier-Einkaufstüten und Zugabe-Topper. WMF Exklusive Zugabeaktion für den Möbelhandel

Von August bis November bietet WMF dem Möbelhandel wieder eine exklusive Promotion-Aktion an. Unter dem Motto "on top" stellen die teilnehmenden Händler eine Sonderfläche zur Verfügung, auf der die Aktion mindestens 14 Tage laufen muss. Inhalt des Pakets: ausgewählte Topseller aus dem gesamten Sortiment zu attraktiven Preisen. Der Endkunde bekommt bei seinem Einkauf kostenlose Zugabeartikel, so z. B. bei einer Summe ab 99 Euro für WMF-Artikel als Dankeschön eine Salz/Pfeffermühle "Depot". Liegt der Einkauf bei 199 Euro oder darüber, gibt's gratis die neue Filterkaraffe "Dara" dazu und ab 299 Euro die Cromargan-Pfanne "Profi". Vorteile: Aufgrund der Gratis-Zugabe-Produkte sollen Kaufimpulse ausgelöst werden, die nachhaltig in Erinnerung bleiben. Die teilnehmenden Händler können zwischen zwei Warenpaketen wählen. Außerdem werden die Partner mit einem Dekopaket unterstützt, das die Produkte gekonnt in Szene setzt.


View the original article here

Montag, 20. August 2012

Recticel: Setzt auf nachhaltige Energiegewinnung

08.08.12 10:36

Rubrik: Möbelmarkt

Büron (Schweiz). Die Recticel Bedding AG, mit jahrzehntelanger Tradition und Erfahrung im Bereich Schlafsysteme, setzt auf Nachhaltigkeit und produziert zukünftig die Energie für die gesamte Matratzen- und Polsterbettenproduktion mit Solarpanels. Am 20. August ist der Spatenstich für die Umstellung des Standortes Büron auf Solarenergie. Rund 220 Solarpanels, die ca. 50.000 Kilowattstunden Strom produzieren, versorgen bereits ab Fertigstellung die gesamte Produktionsanlage für Matratzen der Marken Swissflex, Superba und Grand Luxe by Superba sowie auch die Polsterbetten-Produktion von Grand Luxe by Superba.

Die Umrüstung ist ein erster und wichtiger Schritt in Sachen ökologischer Energiegewinnung für das gesamte Unternehmen und reduziert die CO2-Emissionen jährlich um ca. 32.500 kg. Den hohen Standard, den das Unternehmen in Bezug auf Produktinnovation seiner Schlafsysteme, Matratze und Unterfederungen setzt, wird nun auch konsequent in der Produktion umgesetzt.

Strategisch soll die nachhaltige Energiegewinnung nicht nur Wettbewerbsvorteile sichern, sondern der Konzern begreift dies auch als gesellschaftliche Verantwortung.


View the original article here

Sonntag, 19. August 2012

Formland: 480 Aussteller auf der Autumn 2012

Am 9. August öffnet die Formland Autumn 2012 in Herning ihre Tore. Formland 480 Aussteller auf der Autumn 2012

Der Countdown für die Formland Autumn 2012 läuft. Ab 9. August zeigen 480 Aussteller drei Tage lang im Messecenter in Herning, was in Sachen Design und Inneneinrichtung bald Trend sein wird. Neu gibt es den mit 10.000 Kronen dotierten "Great Idea!"-Preis für eine originelle, andersartige Idee. Um den Bekanntheitsgrad der Formland zu erhöhen, hat die Messe in Zusammenarbeit mit den Ausstellern 71 Einkäufer aus Norwegen und Schweden eingeladen, die eingeflogen werden.

Von den 480 Ausstellern sind 94 zum ersten Mal dabei. Diese Ausstellerzahlen zeigen, so Marianne Jensen, Vorsitzende der Branchenvereinigung FAGA und Mitglied des internationalen Ausschusses, "dass es trotz schwieriger Zeiten einen großen Willen und eine Entwicklungsfreude in der Branche gibt."

Mit 75 Neuheiten bewarben sich doppelt so viele wie im vergangenen Jahr um den begehrten Formland Design Award, darunter deutlich mehr Möbel. "Die Produkte haben in immer größerem Ausmaß eine Geschichte, einen handwerklichen Hintergrund, und sie sind zudem langlebig", erklärt Erik Rimmer, Jurymitglied und Chefredakteur der Zeitschrift Bo Bedre. Mit einer Ausstellung geehrt wird Finn Juhl. Der dänische Möbeldesigner wäre in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden. Organisiert hat sie die Firma One Collection, die heute die Rechte an den Designs von Finn Juhl besitzt.


View the original article here

Samstag, 18. August 2012

Gebrüder Munzert: Erfolg mit Ausstellung „Textile Kunst“

07.08.12 15:46

Rubrik: Möbelmarkt, InteriorFashion, Heimtextil

Marlesreuth. Dass die oberfränkische Region rund um Hof als Textilzentrum gilt, ist vielen geläufig. Dass dort auch künstlerische Ideen umgesetzt werden, die den Rahmen der Serienproduktion sprengen, hat unlängst eine Ausstellung bei Gebrüder Munzert bewiesen. Der Hersteller hochwertiger Möbel- und Dekorationsstoffe hat am 29. Juli in die Produktionshallen in Marlesreuth geladen, um „Textile Kunst“ ins Rampenlicht zu stellen. Die 650-Jahr-Feier des 700 Einwohner zählenden Ortes bot einen guten Anlass, um zu beweisen, dass dem Unternehmen der Blick über den Tellerrand seit langem am Herzen liegt. Schließlich gehört es zur Munzert-Tradition, die Jacquard-Webstühle von Zeit zu Zeit auch Künstlern zur Verfügung zu stellen. Welchen kreativen Ideen Claudia Hölzel, Christie van der Haak, Hanns Herpich und Sonja Weber losgelöst von industriellen Direktiven ihren Lauf lassen, davon überzeugten sich während der Feierlichkeiten mehrere Tausend Besucher. Daneben waren Exponate weiterer kreativer Köpfe zu sehen. „Die Ausstellung war ein voller Erfolg und die Präsentation in Fabrikhalle, Schärerei und Garnlager war grandios! Unterstützt durch Lichtinstallationen entstand ein futuristischer Ausblick auf das, was jacquardtechnisch möglich ist“, so das Fazit von Vertriebsleiterin Kerstin Baron-Breunig.


View the original article here

Freitag, 17. August 2012

Furniture Club: Startet mit Studie zum russischen Möbelmarkt

Vorstand des Furniture Club - Made in Germany e.V.: Mark Niemann, Renate von der Eltz und Klaus Schillig. Furniture Club Startet mit Studie zum russischen Möbelmarkt

Schon beim ersten Mitgliedertreffen des Furniture Club - Made in Germany e.V. Ende Juni in Herford konnten die Möbelhersteller und Möbelzulieferer eine fundierte Studie zum russischen Möbelmarkt realisieren. Nach den Krisenjahren wächst der russische Markt nun wieder überdurchschnittlich stark. Möbel und Zulieferteile "Made in Germany" sind aufgrund ihrer Qualität in Russland begehrt.

Wichtiger für den neuen Verein ist aber das Netzwerken der verschiedenen Mitglieder. Dies sieht Jan Bobe, Export Direktor der Siematic Möbelwerke GmbH & Co. KG. überzeugend umgesetzt: "Eine sehr innovative, perfekte Netzwerkplattform in einem sehr feinen Rahmen und mit einem stimmigen Konzept." Ziel ist, die Synergien der Mitglieder untereinander zu nutzen, um auf internationalen Märkten erfolgreicher zu sein.

Im Herbst dieses Jahres wird der Furniture Club öffentliche Workshops unter Beteiligung russischer und ukrainischer Marktakteure veranstalten. Dies soll ein weiterer Schritt auf dem Weg in den russischen Markt hinein werden.


View the original article here

Donnerstag, 16. August 2012

Hausmesse Süd: Neue App zum kostenlosen Download

Hausmesse Süd: Neue App zum kostenlosen Download Abo | Newsletter | Verlag | Mediadaten | Kontakt | ImpressumMöbel Kultur OnlineFerdinand Holzmann VerlagNewsThemenweltenKarriereMessenStatistikVideosBilderSocial MediaPrintArcadeMöbelfertigungKüchenprofiStartseite > News > Hausmesse Süd: Neue App zum kostenlosen DownloadSteht ab sofort kostenlos zum Download: Die Hausmesse Süd-App.Hausmesse Süd Neue App zum kostenlosen Download07.08.2012 12:46 UhrHausmesse Süd Neue App zum kostenlosen Download

Ab sofort gratis im App-Store und bei Google Play: Die Hausmesse Süd App für iPhone und Android. Mit allen wichtigen Infos zu sämtlichen Ausstellern, inklusive Navigation. Ein News-Modul ermöglicht außerdem tages­aktuelle Meldungen.
Hausmesse Süd-Geschäftsführer Klaus Andreae freut sich über den vierfachen Nutzen der App. Erstens können sämtliche Kontaktdaten sowie kurze Unternehmensbeschreibungen der 18 Aussteller abgerufen werden. Zweitens werden die Ausstellungs-Standorte und der eigene Standort eingeblendet. Klickt man auf eine Ausstellung wird die kürzeste Route dorthin angezeigt. Eine bessere Orientierung ist damit garantiert. Drittens empfängt der Nutzer über einen News-Feed die neuesten Nachrichten der Möbelmarken vor, während und auch noch nach der Herbst-Messe. Und viertens verdoppelt die App für Besucher der Messe die Gewinnchance auf eines von drei Mountain-Bike-Unikaten. Mehr dazu gibt es im Hausmesse Süd-Katalog oder über die App.

Weiterführende MeldungenGeht vom 29. September bis 7. Oktober an den Start: die diesjährige Hausmesse Süd.
Hausmesse Süd:
Bestens vorbereitet für den Herbst
"Möbelmarken machen Märkte": So heißt das Motto der diesjährigen Hausmesse Süd, die vom 29. September bis 7. Oktober über die Bühne gehen wird. mehr...An der Hausmesse Süd beteiligen sich 18 Unternehmen.
Hausmesse Süd:
18 Unternehmen sind am Start
Wie früher auch, findet die Hausmesse Süd in diesem Jahr rechtzeitig vor der "imm cologne" statt: Von Sonnabend, 29. September, bis Sonntag, 7. Oktober, zeigen 18 Unternehmen ihre Neuheiten in den eigenen Ausstellungszentren. mehr...Diesen Artikel... Druckendruckenmoebel-talk.de kommentierenFacebookbei Facebook teilenXingbei Xing teilen bei Google empfehlenMehr im Netzhttp://www.hausmesse-sued.deTop-Klicks27.07.2012Wöstmann
Aus für Porsche - neue Kollektion "S-Kultur"27.07.2012Naturstein Strickmann
Insolvenzantrag gestellt30.07.2012Neckermann.de
Vorerst stabilisiert01.08.2012Neckermann.de
"Insolvent. Na und?"31.07.2012Teka
Haiger schließt - parallel startet der Ausbau der Premiummarke KüppersbuschFrisch Diskutiert07.08.2012Flamme Möbel
Neue Geschäftsführer Sennebogen und Albrecht
moebel-talk.de 1 Kommentar05.08.2012Österreich
4,4 Mrd. Euro für Möbel
moebel-talk.de 1 Kommentar02.08.2012Stilwerk-Chef Alexander Garbe
Offener Brief - Stuttgarter Sorgenfall wird spätestens 2016 beendet
moebel-talk.de 1 Kommentar31.07.2012Knuffmann
Der neue Verkaufsleiter in Krefeld heißt Harald Sennebogen
moebel-talk.de 3 Kommentare30.07.2012Otto Group
Neue Tochterfirma beschäftigt nur Pensionäremoebel-talk.de 1 KommentarAktuell auf YouTubeOtto Group:
Handel(n) aus LeidenschaftSocial-MediaFacebookTwitterYoutubeMöbel TalkNewsSelva: Zwei neue Showrooms in ChinaArco: Neuer Webauftritt ab Oktoberspoga+gafa: Praxisnah und interaktiv: das RahmenprogrammNürnbergMesse: Baubeginn Halle 3A - Investition von 37 Mio. EuroFurniture Club: Startet mit Studie zum russischen Möbelmarkt

ArchivServicesVerlagAbonnementNewsletterMediadatenKontaktImpressumDatenschutzThemenweltenHandelVerbändeKüchePolsterWohnenLifestyleSchlafenGartenKidsDienstleisterE-CommerceDesignPeopleKarrierecenterStellenangeboteStellengesucheAktuelle GeschäftsaktivitätenUnternehmensprofileSeminarfinderNeues aus der MöFa

StatistikenMöbelindexMessenJanuar 2012Februar 2012März 2012April 2012Mai 2012Juni 2012Juli 2012August 2012September 2012Oktober 2012November 2012Dezember 2012MedienVideosUnternehmen im BewegtbildBilderstreckenDossiersSocial MediaFacebookTwitterYoutubePrintZeitschriftenSpecialsStudienMöbel Zahlen DatenBVDM MöbeltaschenbuchCorporate LinksArcadeMöbelfertigungMöbel TalkPartner-LinksUnsere Partner:Unsere PartnerFerdinand Holzmann Verlag

View the original article here

Importware: China verliert Marktanteile

Die Skyline von Guangzhou (Foto: chensiyuan) Importware China verliert Marktanteile

Der deutsche Einzelhandel hat im Jahr 2011 wieder mehr Ware importiert als im Vorjahr. So stieg der Wert der importierten Waren gegenüber 2010 um knapp sechs Prozent und erreichte annähernd das Niveau des Jahres 2008. Während Asien insgesamt seine Position als wichtigste Lieferregion weiter ausbaut, verliert China zunehmend Marktanteile an Indien und Bangladesch.

"Die Zahlen zeigen, dass sich der deutsche Importhandel von den Auswirkungen der Wirtschaftskrise 2008/2009 erholt hat", betonte Jan Eggert, Hauptgeschäftsführer der Außenhandelsvereinigung des Deutschen Einzelhandels e.V. (AVE), bei der Vorstellung der AVE-Importstatistik in Köln. In den beiden vergangenen Jahren war das Importvolumen des Einzelhandels jeweils zurückgegangen.

Auffällig sei der im Vergleich schwache Anstieg des Importvolumens aus dem für Deutschland wichtigsten Lieferland China. So legten die Importe aus China nur um sechs Prozent zu, während etwa Indien einen Zuwachs von knapp 20 Prozent, Bangladesch sogar von 77,5 Prozent verzeichnete. Auch Importe aus Vietnam (+ 31,2 Prozent), Pakistan (+ 54,4 Prozent) und Kambodscha (+ 18,9 Prozent) nahmen 2011 überproportional zu. Insgesamt stieg der Anteil der Importe aus Asien von 83,7 Prozent auf 88 Prozent.

"Wir beobachten schon seit geraumer Zeit, dass Importeure ihre Produktion von China in andere Länder verlagern, weil die Herstellungskosten dort anziehen", so Eggert. Auf die Verbraucherpreise in Deutschland habe dies derzeit noch keine Auswirkungen. Noch gebe es für Importeure genügend Ausweichmöglichkeiten. Wahrscheinlicher sei aber, dass sich die steigenden Rohstoffkosten in Kürze auf die Preise auswirkten.

In diesem Zusammenhang hob der AVE-Hauptgeschäftsführer die Bedeutung des Importhandels für das günstige Preisniveau in Deutschland hervor: "Die im Vergleich mit unseren Nachbarstaaten hohe Kaufkraft der deutschen Verbraucher ist maßgeblich auf die Verfügbarkeit preisgünstiger Importware zurückzuführen", so Eggert. Auch die Erfolge Deutschlands als Exportnation seien ohne Import nicht denkbar. Darüber hinaus trage das vergleichsweise preisgünstige Angebot von Importwaren dazu bei, die Inflation zu begrenzen und damit den Wohlstand zu sichern.

Das Präsidium der Außenhandelsvereinigung des Deutschen Einzelhandels e.V. (AVE) hat drei prominente Neuzugänge bekommen.
Einzelhandel:
AVE-Präsidium mit prominenten Zugängen von Kaufhof, Rewe und der Metro
Das Präsidium der Außenhandelsvereinigung des Deutschen Einzelhandels e.V. (AVE) hat drei prominente Neuzugänge bekommen: Ab sofort verstärken Martin Brüning, Leiter Unternehmenskommunikation der Rewe Group, Lovro Mandac, Vorsitzender der Geschäftsführung der Galeria Kaufhof GmbH und Michael Wiedmann, Vice President der Metro Group, das Präsidium des Außenhandelsverbandes. mehr...

View the original article here


View the original article here

Mittwoch, 15. August 2012

Wenn Massiv und Kiefer vereint ...

massivholz kiefer

dunkler. Dadurch, dass jedes Holz eine natürliche Struktur aufweist, wird jedes Massivholz Möbelstück einzigartig. Vom Empfinden her werden Massivholzholz Möbel in ihrer Oberfläche echt , am werk spielt es Part, at es einander um kommoden, Vitrinen, Stühle, Tische, Schränke bis Betten handelt. Mit dem angenehmen holzigen Duft ermöglichen eine perfekte Möbel aus Massivholz die promotion angenehmes Stimmung. massivholzmöbel erle Der Holz wurm bietet ihnen Massiv Nutzholz möbel in verschiedenen Nutzholz arten und Oberflächen z. hd. ein natürliches Wohnen. Bei uns entdecken Sie Möbel hinein unterschiedlichen Stilrichtungen, durch modern bis mediteran. Darüber hinaus verwalten wir auch Wohnaccessiores, Geschenkartikel, Aufnahmen und Scheinen, Bett- sowie Tischwäsche, Teppiche, Jura-Kaffeevollautomaten und ebenfalls vieles für und weitläufig ... Lassen Diese sich inspirieren. massivholzmöbel erle eiche
Einer dieser ist übers Beispiel Tischler und ausserdem stellt ebenfalls Massivholzmöbel her. Ich Ihnen schon gesagt, dass er Gebiet Massivholzmöbel ebenfalls mein Blick hinaus die Möbel bezüglich Massivum verziehen (platte, fliese) kann. Massivum quasi bereits das ziemlich bekannter Möwefirma aus , die einander ebenfalls zu händen ihre Massivholzmöbel und ausserdem massiv Holzstühle eine äußerst guten Namen gemacht hat. Diese Möbel reinsehen hilfreich aus sowie ich möchte hinein Zukunft ebenfalls mal Zusammen mit den Massivum Massivholzmöbeln einen Blick darauf verziehen (platte, fliese).

massivholzmöbel sam Die promotion normales Skateboard kennt sicherlich fast jeder. Nun ob diese tatsache beim Longboard gleichsam so wird kann sicherlich bezweifelt werden. Denn ein Longboard wirkt eine Abwandlung des normalen Skateboards. Was einer Name doch schon sagt erscheint es länger als Die promotion normales Rollbrett und ebenfalls es besitzt ne beziehung größeren Achsenabstand. Diese Räder werden ebenfalls größer sowie gleichsam aus weicheren , welches den Rollwiderstand mithilfe effektivere Absorption von Unebenheiten verringert. Dieses ergebnis ermöglicht zusammen mit dem größeren eine größere Fahrstabilität zwischen höheren Geschwindigkeiten. Diese Longboards inside verschiedensten Varianten erhältlich sowie eignen somit z . hd . nahezu die Fahrtechniken. Wem dieses immer keinesfalls ausreicht, der kann sein Longboard mittels Dynamik einzelner Komponenten an seine individuellen Probleme (sich) einstellen (auf). seniorenbetten

Zu dem Ausspannen endlich Ihr Longboard In der sparte Urzustand selber gebaut. Jetzt sofort scheiden Auch sie Jene Ränder uff ( berlinerisch ) ein gutes gleichwohl herbeibringen immer eine stoß- und ebenfalls kratzfeste Deckschicht hinaus. Als finalen runden Sie persönlich Diese Kanten ab und lackieren Ihr selbst gebautes Longboard sofort nach Wunsch sowie Darstellung. Diese Räder bekommen Sie persönlich In dem Fachhandel und / oder Wegen dieser zirkus Web. Sie selbst müssen anschließend ausschließlich immer noch aufgeschraubt werden und ebenfalls vorbestimmung geht’s. kiefer möbelhaus


Also hinaus eine Wickelkommode wollte ich nicht verzichten. Die bietet Sportstätte z . hd . Kleidung sowie Pampers und ebenfalls schont deinen . Weil verbringst du ja sehr viel Zeitdauer c zwischen Zwillingen. Wir einander ziehen gleichsam nur partner aus Platzgründen sowie ich denke für die 1 . Zeitdauer geht dies. Eine gute Kleidung bei den Anfang einander ziehen wir ausnahmslos alle Inside dieser Wickelkommode und ebenfalls Diese nächste Liga (umgangssprachlich) sowie Bettzeug, Handtücher, Schlafsäcke usw. in der sparte Schrank. Aufwärts Dauer wird es bestimmt wenig Sportplatz sein, nun eventuell umziehen wir bis dahin auch in eine größere Wohnung. hasena

Viele Wickelkommoden dünsten demnach riesengroße Unterrühren krebserregendes Formaldehyd aus. Unmiitelbar nach gründlichem Lüften dürfte Eine gute zwar deutlich zurückgehen, so "Öko-Test". Nun gerade in dem Kinderzimmer sollte nie dicke Luft regeln. Nebst drei Kommoden werten Diese Tester aufgrund flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) ab. Sie belasten ebenfalls Diese Raumluft. Wegen ihres allergenen Potenzials betrachten Jene Tester das vorhandene Delta-3-Caren sowie dies übel riechende Hexanal kritisch. Dies Delta-3-Caren kommt möglicherweise aus dem Kiefernholz. massivholz


Es gibt zahlreiche Möbel Versand Anbieter und ebenfalls wem einer Gewinn wirkt, sollte gleichfalls zwar schnell partner entdecken. Nun gerade inside der heutigen Zeitdauer versuchen hunderte Konsument nach wirtschaften sowie so sollte man auch beim Möbel Versand partner Preisvergleich laufen lassen. Denn zwar gibt es eine bemerkenswerte Vermittlungsanzahl an Anbietern, eine gute bestimmt gerne ihre Möbel versenden würden, Jedoch jene Auszeichnungen gesetz unterschiedlich bezüglich Anbieter nach Anbieter.

Hat der Abnehmer danach zu händen eine bestimmte Ausstattung , kann er diese betreffenden Möbelstücke größt direkt on-line bestellen. Diese Lieferung wird größt ab einem bestimmten Mindestbestellwert kostenlos. Der Möbel Versand erfolgt oft innerhalb weniger Tage gleichwohl beinhaltet, je nach vorheriger Vereinbarung, auch eventuell den Aufbau.
Kinderzimmer einrichten - Ein Kinderzimmer im eigenen Haus einzurichten erscheint oftmals eine nicht absolut einfache Aufgabe. Man ( n ) will auf diese Vorlieben und Anforderungen des eigenen Kindes sowie zugleich ne beziehung sicheren Stil (jemandem) nachsetzen. Hierbei kommt es uff ( berlinerisch ) Farben, aber gleichsam aufwärts eine gute richtigen Lichtverhältnisse und ebenfalls nicht zuletzt hinaus eine gute Wahl ein kindgerechten Möbel an.

massivholzmöbel kiefer kiefernmöbel Dieser verträumte Teddybär wacht Wegen den Ruhe des Kindes. Auf den folgenden sites ist er farblich eingepasst rein eine mädchenhafte Farbgestaltung (pink, lila gleichwohl rosa), die bei Jungen natürlich auch wirklich alternativ ausgewählt sein erleben: z. B. rein verschiedenen Blautönen eventuell dem klassischen Braun bei Bären aufwärts hellerem Untergrund. Nun dass Mädchen eventuell Junge: Teddies mögen jegliche Brut. massivholzbetten Wickelkommoden werden folglich Kinderzimmermöbel, Diese besonderen Sicherheitsbestimmungen den kürzeren ziehen (umgangssprachlich), denn dort ständiger Bekanntschaft mit Haut besteht sowie vornehmlich Pflegetätigkeiten aufwärts dem Möbelstück erfolgen. Hier wirkt also auch Standsicherheit so wichtig.

Dienstag, 14. August 2012

EMV: SB-Einkauf neu besetzt

28.06.12 13:35

Rubrik: Möbelmarkt

Fahrenzhausen. Der EMV besetzt seinen SB-Einkauf neu. Zum 1. August 2012 übernimmt Manuela Bayer den Bereich von Dirk Höner, der seine Tätigkeit zum 30. September 2012 beim EMV beenden wird. Dies teilt der Verband heute mit.

Manuela Bayer hat ihre bisherigen Berufserfahrungen im Möbelhandel beim Baur-Versand und bei FP-Commerce (u.a. home24) gesammelt. Ihre Karriere begann sie als Sachbearbeiterin im Vertrieb beim oberfränkischen Polstermöbelhersteller Riessner. 1992 wechselte sie zum Distanzhändler Baur und arbeitete dort fünf Jahre in der Textilabteilung. Von 1997 bis 2010 war sie anschließend mitverantwortlich für das Möbelsortiment. 2010 wechselte Manuela Bayer nach Berlin zu FP-Commerce. Bei dem E-Commerce-Unternehmen gestaltete sie auch die Weiterentwicklung von home24 entscheidend mit. „Manuela Bayer verfügt über profunde Erfahrungen im Möbelbereich und kennt sich im E-Commerce bestens aus“, freut sich EMV-Geschäftsführer Felix Doerr.


View the original article here

Mittelstandsverbund - ZGV: Hollmann rückt in Aufsichtsrat der ADG

Wilfried Hollmann, Präsident des Mittelstandsverbundes, wurde zum stellvertretenden Verwaltungsratsvorsitzenden und damit zugleich satzungsgemäß in den Aufsichtsrat der ADG gewählt. Mittelstandsverbund - ZGV Hollmann rückt in Aufsichtsrat der ADG

Die Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG) kann eine sehr positive Entwicklung verbuchen. Das berichtete Vorstandsvorsitzender Axel Kehl während der Mitgliederversammlung und Verwaltungsratssitzung. So sei bereits Ende April 2012 mehr als 90 Prozent des Plansolls für das Gesamtjahr gebucht gewesen. Des weiteren habe die Qualität der Angebote und des Managements der ADG im internationalen Ranking namhafter Business-Schools einen Spitzenplatz belegt.

Besondere Perspektiven bietet laut Axel Kehl die Gemeinschaftsinitiative im Bereich der "Gewerblichen Waren" unter dem Titel "Akademie der Verbundgruppen". Diese wurde im Juni 2011 vom Mittelstandsverbund und der ADG als Gemeinschaftsmarke ohne eigene Rechtsform initiiert. Zur engeren Verzahnung der beiden Partner wurde vereinbart, die jeweils obersten Repräsentanten in die gegenseitigen Spitzengremien aufzunehmen. Der Mittelstandsverbund hat Axel Kehl bereits in Präsidium kooptiert. Daher wählte nun die Mitgliederversammlung der ADG Wilfried Hollmann (Foto), Präsident des Mittelstandsverbundes, einstimmig zum stellvertretenden Verwaltungsratsvorsitzenden und damit zugleich satzungsgemäß in den Aufsichtsrat der ADG.

View the original article here


View the original article here

Montag, 13. August 2012

Rehau: Umgebautes "Rheniumhaus" eröffnet

Stolze 5,5 Mio. Euro investierte Rehau in den Umbau des "Rheniumhauses", dessen Eingangsbereich jährlich rund 4.000 Besucher passieren. Rehau Umgebautes "Rheniumhaus" eröffnet

Heute präsentierte Rehau seinen zahlreichen Gästen, unter anderem der bayerische Wirtschaftsminister Martin Zeil, das "neue Rheniumhaus". Auch der Präsident der Rehau-Gruppe Jobst Wagner ließ es sich nicht nehmen, an der Eröffnung teilzunhmen.

Unter dem Projektnamen "Lithium" wurde das Gebäude in den letzten zwölf Monaten komplett entkernt und unterteilt sich nun im Erdgeschoss in zwei komplementäre Welten. Dabei weist der sogenannte "Open Space" mit Offenheit und Transparenz in ein neues Zeitalter der Bürokultur. Das großzügige und weiträumige Terrain bietet Mitarbeitern und Besuchern verschiedenste Sitzgelegenheiten, offene Besprechungszimmer sowie eine bewirtete Espresso-Bar.

Etwas zurückgezogener, sozusagen introvertiert dagegen zeigt sich der geschlossene Bereich "Enclosed Space". Diese Zone steht für Schulungen der Rehau Akademie oder vertrauliche Gespräche und Besprechungen zur Verfügung. Dortnbefindet sich auch der neue "Hörsaal", der Platz für bis zu hundert Personen bietet.

Im 1967 gebauten "Rheniumhaus" arbeiten rund 200 Personen, zudem sitzt dort die Hauptverwaltung von Rehau. In den Umbau flossen stolze 5,5 Mio. Euro. Dabei setzte Rehau auch die Themen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz konsequent mit dem Einsatz eigener Produkte um. So können durch die Baumaßnahme neben einer Reduzierung der Energiekosten um rund 280.000 Euro pro Jahr auch die CO2-Emissionen um stattliche 2.585 Tonnen pro Jahr gesenkt werden.

Eva Brenner von RTL II mit ihrem Team beim Verlegen des Rehau-Terrassensystems.
Rehau:
TV-Hilfe für in Not geratene Familien
Polmere Lösungen auf RTL II: Im Rahmen der Sendung "Zuhause im Glück" erhalten in Not geratene Familien und hilfsbedürftige Institutionen tatkräftige Unterstützung von Umbau-Profis bei der Verwirklichung ihrer Wohnträume. mehr...

View the original article here

Sonntag, 12. August 2012

Jahnke: Nur noch Vertrieb in Trittau, Produktion wird ins Ausland verlagert

Die Produktion in Trittau bleibt ab sofort geschlossen: Jahnke wird zur Vertriebs GmbH. Jahnke Nur noch Vertrieb in Trittau, Produktion wird ins Ausland verlagert

Die Modelle des insolventen Mediamöbelherstellers Jahnke bleiben weiter am Markt. Denn die Savic Holding AG steht seit gestern als Käufer der Produkte fest. Gemeinsam mit der neu gegründeten Jahnke Vertriebs GmbH wird die Übernehmerin künftig die Konzeption und den Vertrieb bestehender Produkte der Firma Jahnke steuern, schreibt die Anwaltskanzlei Münzel & Böhm in einer Pressemitteilung. "Möglich ist dies durch die Gründung der Transfergesellschaft, in die über 95 Prozent der Jahnke-Mitarbeiter gewechselt sind", sagt Insolvenzverwalter Dr. Gideon Böhm, der die Sanierung verantwortet. "Nur so konnte der für die Gläubiger vorteilhafte Kaufvertrag geschlossen werden." Die Vertriebs GmbH übernimmt die Marken, Modelle, Geschmacksmusterrechte und die Lagerbestände der insolventen Jahnke GmbH & Co. KG. Das bedeutet im Gegenzug aber auch: Produziert wird künftig komplett im Ausland, der Produktionsstandort Trittau bleibt geschlossen.

Die Jahnke Vertriebs GmbH will sich in Zukunft auf die Entwicklung und den Vertrieb ihrer unter den Marken "Jahnke" und "Cuuba" angebotenen Produkte und Leistungen im Bereich Media- und Computermöbel konzentrieren. Böhm geht davon aus, dass die neue Gesellschafterin einem Großteil der mit diesen Aufgaben betrauten Belegschaft Arbeitsverträge anbieten wird, um die Kontinuität auf Produkt- und Vertriebsseite sicherzustellen. Das Hauptaugenmerk der nächsten Wochen liege auf der kurzfristigen Erfüllung vorliegender Kundenaufträge.

Über das Vermögen der Jahnke GmbH & Co. KG war bereits am 25. Januar das vorläufige Insolvenzverfahren angeordnet worden. Am 1. April wurde das Insolvenzverfahren eröffnet. Zum 15. April konnten die Jahnke-Beschäftigten auf freiwilliger Basis in die bis dahin errichtete Transfergesellschaft wechseln, in der sie nun sechs Monate lang betreut und weiterqualifiziert werden.

View the original article here


View the original article here

Samstag, 11. August 2012

online möbel

Unter dem Weihnachtsbaum lag diese Avid Elixir CR 203mm (vorne/hinten). Außerplanmäßig gab es jene Matchmaker Befestigungsschellen zur Montage bezüglich den vorhandenen X6 Triggern und den neuen Elixir Bremsen.

Amplitudenmodulation Dienstag, den 1. November, treffen sich Freunde und Mitglieder des Schwäbischen Albvereins Schwenningen und ebenfalls des SSC Schwenningen zur Wanderung nach Waldau oberhalb Neustadt.

möbel kinderzimmer Lärchenholz wirkt eines Ein schwersten gleichwohl härtesten einheimischen Hölzer und ebenfalls hat echt echt gute Festigkeitseigenschaften. Es wirkt immer noch zäher sowie harzreicher als Kiefernholz, formstabil gleichwohl verzieht gegenseitig lediglich minimal. In der sparte Freien ist Lärchenholz gleichfalls ohne Behandlung mit Holzschutzmitteln sowie bildet eine silbergraue Schicht. Wird userer Effekt überhaupt nicht gewünscht, kann Lärchenholz vor Einer In dem fach Freien imprägniert werden. Muss Diese Oberfläche betreffend Lärchenholz gebeizt werden, müssen vorher ausnahmslos alle Harzreste reiflich mit Lösungsmitteln entfernt werden. Aufgrund des hohen Harzgehalts wirkt eine Therapie mit ölhaltigen Lacken .

Jene Buhnenstrasse erscheint Profi rein Zeug "Bewertung durch Handwerkern". Denn die promotion Unternehmensverbund, Dieser bis dato sehr viel einstecken durfte, kam mit Ein Lieferung inside gleichwohl mußte In der sparte Kritik einstecken. Ein unsportliche Klub bemühte gegenseitig Jedoch überhaupt nicht echte, mit Einer ausstehenden Lieferung schnell unmiitelbar nach nach kommen, sondern drohte unangenehme Konsequenzen an, Falls der Kritik-Beitrag nicht umgehend verschwindet.

Eine solche Sonde wird gleichsam In dem Einfassen des Schautags gezeigt. Mit ihrer Hilfe wird Diese regenerative Energie „angezapft" und für dies Erhitzen betreffend Haus sowie Wohnung genutzt. Einmal erschlossen, steht Diese Erdwärme faktisch kostenlos und abgekoppelt bezüglich Wetter, Tagesund zur Verfügung. möbel günstig


View the original article here

Freitag, 10. August 2012

Ifo Architektenumfrage: Geschäftsklima hat sich deutlich verbessert

Foto: Elbe&Flut; Quelle: HafenCity Hamburg GmbH Ifo Architektenumfrage Geschäftsklima hat sich deutlich verbessert

Erfreulich gute Geschäftslage: Nach den Ergebnissen der vierteljährlichen Umfrage des Ifo Instituts bei freischaffenden Architekten hat sich das Geschäftsklima zu Beginn des 2. Quartals 2012 sichtlich verbessert. Eine ähnlich gute Stimmung wurde letztmals Mitte der neunziger Jahre ? in der Schlussphase des Wiedervereinigungsbooms ? registriert werden.
Die befragten Architekten beurteilten ihre aktuelle Geschäftslage merklich besser als in den Vorquartalen. Dabei ist besonders hervorzuheben: die Zahl derer, die ihre Lage als "gut" bewerteten ist deutlich angestiegen ? von 36% (Vorquartal) auf jetzt 45%. Eine, laut Ifo Institut, einmalig hohe Quote. Gleichzeitig bezeichnete nur noch ein Fünftel der Befragten ihre momentane Geschäftslage als "schlecht" (Vorquartal: 23%).

Die Geschäftserwartungen haben sich widerum gegenüber den Einschätzungen des letzten Quartals kaum geändert. Während der Anteil der eher optimistisch eingestellten Architekten um 3 Prozentpunkte schrumpfte - von 17 auf 14% -, sank gleichzeitig der Anteil der skeptischen Architekten um 2 Prozentpunkte auf 13%.
Im 1. Quartal 2012 konnten, wie bereits im vorherigen Vierteljahr, 57% der freischaffenden Architekten neue Verträge abschließen. Damit wurde zum 5. Mal in Folge die Marke von 50% reichlich übertroffen.

Im Berichtsquartal lag das geschätzte Bauvolumen aus den neu abgeschlossenen Verträgen (Neubauten ohne Planungen im Bestand) um rund ein Viertel über dem Niveau des Vorquartals. Dabei erhöhten sich vor allem dieAuftragsvolumina für Nichtwohngebäude (+ 35%). Die Auftragsquote für die Planung von Wohngebäuden stieg hingegen nur geringfügig gegenüber dem 4. Quartal 2011.


View the original article here

imm cologne 2013: Begros fühlt sich weiter wohl in Köln - und braucht dort sogar mehr Fläche

Die Verbandsmesse der Begros findet am Freitag, den 11. Januar und am Samstag, den 12. Januar 2013 statt. imm cologne 2013 Begros fühlt sich weiter wohl in Köln - und braucht dort sogar mehr Fläche

Deutschlands umsatzstärkster Einkaufsverband setzt weiter auf den Standort Köln, um dort seine Verbandsmesse durchzuführen. In den letzten beiden Jahren hatte die Begros jeweils zwei Tage vor Messestart der imm cologne die Musterung für ihre neun angeschlossenen Handelsunternehmen von Biller bis Sommerlad veranstaltet. 2013 werden aller guten Dinge dann drei sein, denn gerade wurden die Verträge über eine Neuauflage unterzeichnet.

Im kommenden Jahr wird für die Verbandsmesse sogar mehr Fläche benötigt. Deshalb ziehen die für die Begros ausstellenden Hersteller in die ehemaligen Hallen 6, 7 und 8 um. Das Areal trägt heute den Namen "Staatenhaus".

Die Messe findet am Freitag, den 11. Januar und am Samstag, den 12. Januar 2013 statt.

Zum Begros-Team um Geschäftsführer Rolf Ostermann (r.) gehört ab dem 1. Juni auch Magdalena Ladleif (l.).
Begros:
Zwei Neue im Team
Um der wachsenden Bedeutung von Exklusivmodellen und Eigenmarken Rechnung zu tragen, vergrößert die Begros-Zentrale jetzt ihr Team. mehr...

View the original article here