Beliebte Posts

Dienstag, 11. September 2012

spoga+gafa: Praxisnah und interaktiv: das Rahmenprogramm

Das Rahmenprogramm der "spoga+gafa" ist umfangreich und findet unter anderem auch draußen statt. spoga+gafa Praxisnah und interaktiv: das Rahmenprogramm

Das umfangreiche Rahmenprogramm der "spoga+gafa" bietet Besuchern zusätzliche Impulse. Um nachhaltiges Marketing am POS dreht sich alles auf dem "boulevard of ideas". Dort werden Konzepte für das Handelsmarketing präsentiert, die nicht nur bleibenden Eindruck beim Verbraucher hinterlassen, sondern auch das Thema Ressourcenschonung berücksichtigen. So können Besucher zum Beispiel beim Shopping durch einen Laden im Kleinformat intelligente Einkaufswagen und digitale Wegeleitsysteme testen. Auch bei der Gestaltung der fünf Flächen entlang des Boulevards und den zwei weiteren auf der Piazza spielen Umweltaspekte eine wichtige Rolle.

Bei den "furniture acts" erleben die Besucher an verschiedenen Standorten im "garden living"-Segment ausgewählte Möbelneuheiten im Rahmen von improvisierten Theaterszenen. Action ist im Grillpark auf der Freifläche zwischen Halle 5.1 und 6 angesagt. Das Programm reicht von Live-Brutzeln bis zu Talks. Kommunikation steht auch im Pflanzenpark in Halle 9 im Mittelpunkt. Am Messesonntag beispielsweise avanciert der Park zum Treffpunkt der internationalen Gartencenterbranche, denn dann findet der internationale Gartencenter-Kongress mit dem Gartencenter-Tag auf der "spoga+gafa" seinen Abschluss.

Keinesfalls verpassen sollten Möbelhändler und Kreative die "unique hour" - das Get-together der Koelnmesse und mehrerer Medienpartner, darunter "arcade" aus dem Ferdinand Holzmann Verlag. Termin:?Montagabend ab 18 Uhr in Halle 2.2. "It's Partytime", heißt es außerdem am Sonntagabend auf der offiziellen Messeparty "6 o'clock" in den Rheinterrassen.


View the original article here

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen